Inhaltsstoffe,Wirkungen,Anwendungen,Rezepte Ihr unabhängiger Ratgeber zum wertvollen Arganöl
Mehr Informationen

Arganöl Kapseln

Arganöl Kapseln
Arganöl-Kapseln stellen ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel dar

Arganöl wird als wertvolles Öl für Haut und Organismus mittlerweile in den unterschiedlichsten Produktarten verwendet. Allen gemein ist, dass das ungeröstete Arganöl einerseits für die Hautpflege in unzähligen Kosmetikprodukten zu finden ist. Andererseits wird auch die innere Einnahme von Arganöl zu Unterstützung des Immunsystems, Reduzierung von Entzündungen und sogar Abwehr von freien Radikalen inklusive der Reduktion von Krebszellen - jeweils untermauert mit den neuesten Forschungsergebnissen.

Das ungeröstete Arganöl kann sehr gut pur oder als Zutat z.B. von Salaten zugeführt werden. Allerdings ist die Dosierung des Arganöls so nicht ganz einfach und nicht jeden Tag ist es möglich, einen schmackhaften Salat zuzubereiten. Es war den immer durchdringenderen Nachrichten von Gesundheitsmagazinen über die positiven Eigenschaften des Arganöls geschuldet, die Nachfrage nach einer besseren Dosierbarkeit und Einnahmemöglichkeit von Arganöl hervorzurufen. Die Verbraucher suchten nach einer Möglichkeit, Arganöl möglichst überall und geschmacksneutral zu sich zu nehmen - das Produkt "Arganöl in Kapseln" war schnell geboren.

Herstellung und Verwendung des Arganöls als Kapseln

Das Arganöl wird in Marokko durch zwei unterschiedliche Herstellungsweisen gewonnen. Einerseits die maschinelle/industrielle Erzeugung, wobei gekaufte Arganbaumfrüchte samt ihrer Kerne (Mandeln) mittels spezieller Maschinen in größeren Städten zu Arganöl gepresst werden. Andererseits durch die traditionelle Handpressung, wobei die Berberfrauen in Familienverbänden selbst geerntete Früchte manuell zu reinem Arganöl verarbeiten. Hierbei bleiben die kostbaren Inhaltsstoffe vollständig erhalten.

Dieses reine Naturprodukt sollte sich stets in den Arganöl-Kapseln befinden, um die besten Ergebnisse für die individuelle Gesundheit zu erreichen. Sie stellen ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel dar, welches aufs Einfachste zu handhaben ist. Das kalt gepresste Arganöl in Kapselform eignet sich im Besonderen zur cholesterinbewussten sowie Immunsystemunterstützenden Ernährung.

Handgepresstes Arganöl besitzt ein reichhaltiges Reservoir an Vitamin E, pflanzlichen Sterolen sowie naturgegebenen Antioxidantien, welche den Körper vor etlichen Schadstoffen schützen. Arganöl-Kapseln sind gluten-, ei- sowie hefefrei, für Diabetiker geeignet, streng natriumarm und ohne jegliche Art Aroma-, Farb- sowie Konservierungsstoffe. Es befindet sich zudem keinerlei Milchzucker oder Milcheiweiß in den Arganöl-Kapseln.

Kaufkriterien für Arganöls Kapseln

Beim Kauf von Arganöl Kapseln sind auf mehrere Aspekte zu achten und man sollte sich folgende Fragen vor Anschaffung stellen:

  • Qualität: handelt es sich um zertifizierte Bio Qualität in den Kapseln?
  • Menge: wieviel Gramm (g) ist pro Kapsel angegeben, wieviel Kapseln sind es?
  • Kapsel: aus was besteht die Kapsel? Ist tierisches Eiweiß dabei? Wichtig für Veganer!
  • Preisvergleich: die bessere Portionierbarkeit, Haltbarkeit und Mobilität geht zu lasten des Preises. Lohnt sich die Anschaffung im Vergleich mit einem reinen Öl?

Vielfältiger Nutzen der Arganie

Die Arganie ist ein Mitglied der Seifenbaumgewächse und somit einer der ältesten Bäume, da sie wesentlich älter ist als die Geschichte der Menschheit. Ihr Wasserbedarf ist äußerst gering, da Tau und Nebel oftmals zum Überleben ausreichen. Lange, kräftige Dornen schützen die Arganie zudem vor Tierfraß. Lediglich die Ziegen der Berber haben gelernt sie zu erklettern und die Früchte und Blätter zu fressen, diese sind natürlich wesentlich leckerer als vertrocknetes Wüstengras. Für Menschen sind die Früchte jedoch ungenießbar.

Für die Berberfamilien ist der Arganbaum wahrhaft ein "Lebensbaum". Er versorgt sie mit fast allem Lebensnotwendigem wie beispielsweise dem Fallholz (Brennholz), Holz für die Gerüste ihrer Lehmhäuser und den Früchten, die von den Berberfrauen zu Arganöl verarbeitet werden. Dieses stellt ein wertvolles Lebens- und Heilmittel dar und ermöglicht durch seinen Verkauf eine sichere Einnahmequelle. Im reichhaltigen Schatten der Arganie (Kronendurchmesser etwa 16 Meter) wachsen zudem etliche nützliche Pflanzen wie beispielsweise Getreide und Gräser, Lavendel, Thymian sowie Disteln und Wildblüten.

 

Hinweis:
arganoel.info

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit auf unser Website zu bieten.
Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr lesen